Über mich

 

Katja Ziesemer

Heilpraktikerin (Psychotherapie) seit 2007

 

Meinen therapeutischen Weg begann ich 1998 mit Workshops ("Das intelligente Herz") und Einzelsitzungen bei der Ärztin und Therapeutin Gabriele Fröhlich in Berlin. Nach mehrjähriger innerer Arbeit bei Gaby wuchs in mir der Wunsch, selbst andere Menschen therapeutisch zu begleiten.

 

So absolvierte ich mehrere Aus- und Fortbildungen, um möglichst umfassende Erfahrungen in den unterschiedlichsten Therapierichtungen zu sammeln.

 

  • Dynamische Körpertherapie - Bioenergetik
  • Primärtherapie, innere Kind Arbeit
  • Gestalttherapie nach Fritz Perls
  • systemische Therapie
  • Gesprächstherapie nach Carl Rogers
  • Pranaheilung und Pranapsychotherapie nach Choa Kok Sui
  • Reinkarnationstherapie nach Thorwald Dethlefsen bei Gaby und Mathias Wendel
  • Grundlagen der Astrologie bei Anita Ferraris und Helga Fakhuri
  • Ausbildung SKAN Körperarbeit und "streaming theatre" bei Petra Mathes und Loil Neidhöfer

 

Ich habe mich unter all den Therapiemethoden für SKAN-Körpertherapie als Grundlage meiner Arbeit entschieden, weil für mich diese Arbeit Körper, Geist und Seele einschließt.

 

Im Körper sind all unsere Erfahrungen und Gefühle gespeichert. In der Körpertherapie ist spürbar, dass überfordernde Erlebnisse im Leben, zurückgehaltene und unterdrückte Gefühle körperliche und energetische Verspannungen bzw. Blockaden hervorrufen.

 

Können diese Gefühle in ihrer Totalität frei ausgedrückt werden, lösen sich die körperlichen und emotionalen Blockaden und die Lebensenergie (Prana, Chi, Orgonenergie) kann wieder frei durch unseren Körper fliessen. Wir fühlen uns freier, kraftvoller, ehrlicher im Kontakt mit anderen und mit uns selbst.

 

Erst wenn alle Gefühle, alle Körperempfindungen gefühlt werden dürfen und allen Körperimpulsen Raum gegeben wird, schaltet sich der Verstand aus, das Herz öffnet sich und ein tiefes Einverstandensein mit sich selbst tritt ein.