Reinkarnationstherapie

Reinkarnationstherapie, wie ich sie praktiziere, basiert auf der Schule von Thorwald Dethlefsen.

 

Reinkarnationstherapie ermöglicht tiefe Erfahrungen in die Licht- und Schattenseiten der eigenen Seele. Dabei ist es völlig unerheblich, ob die in der Sitzung erlebten Ereignisse historisch so stimmen. Es geht um die erlebten Gefühle und darum, die dunkle wie die lichte Seite des eigenen Wesens kennen zu lernen und mehr und mehr anzunehmen. Innere Verstrickungen und Muster, die sich im Alltäglichen in den Beziehungen zu anderen Menschen spiegeln, werden deutlich, ebenso werden die seelischen Hintergründe von körperlichen Symptomen erfahrbar.

Energien, die bisher als unerlaubte Gefühle verdrängt bzw. festgehalten wurden, können wieder frei fließen und stehen uns als Potential zur Verfügung.

 

Jede Sitzung beginnt mit einer intensiven Atemphase von etwa einer halben Stunde. Daran schließt sich die Rückführung mit abschließendem Nachgespräch an.